Sie sind hier:

Prof. Dr. Silke Schätzer

Silke Schätzer

Prof. Dr. Silke Schätzer
Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

 

Tel.: +49 40 - 3612264-9710
Mail: silke.schaetzer(at)bsp-campus-hamburg.de

 

 

Biographie

Prof. Dr. Silke Schätzer studierte Volkswirtschaftslehre an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn bevor sie an der Universität Lüneburg (heute Leuphana Universität Lüneburg) am Lehrstuhl für Produktion und Wirtschaftsinformatik bei Prof. Dr. Joachim Reese eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin annahm. 1999 wurde sie zum Thema „Unternehmerische Outsourcing-Entscheidungen – Eine transaktionskostentheoretische Analyse“ promoviert.

Als Studienleiterin der Leibniz-Akademie Hannover (heute Leibniz-Fachhochschule) verantwortete Prof. Dr. Silke Schätzer anschließend neun Jahre lang den Studienbetrieb der zugehörigen Berufsakademie (BA) und Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) mit insgesamt ca. 1.000 Studierenden. Sie konzeptionierte duale Studiengänge, betreute verantwortlich deren Akkreditierung zu Bachelor-Studiengängen und steuerte das gesamte Prüfungs- und Qualitätswesen. Darüber hinaus war sie für die Akquise von Partnerunternehmen, Studierenden und Dozierenden sowie für die Betreuung von Praxisprojekten verantwortlich. 2009 wechselte sie in die Unternehmenspraxis zu der Dirk Rossmann GmbH. Als Leiterin der Personalentwicklung (PE) und Führungskraft von 30 MitarbeiterInnen verantwortete sie Themen wie Führungskräfteentwicklung, Talentmanagement, Changemanagement sowie die betriebliche Ausbildung von über 1.000 Rossmann-Auszubildenden und Studierenden. Als Mitglied der strategischen Personalleitung begleitete sie die Entwicklung eines Kompetenz- und Performancemanagements und eines Karrieremodells für die Dirk Rossmann GmbH. Sie leitete zudem nationale und internationale PE-Projekte für die Bereiche Zentrale, Logistik und insbesondere Vertrieb.

Seit September 2017 ist sie an der BSP Campus HH als Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre tätig.

Lehrerfahrung

Prof. Dr. Silke Schätzer lehrte an den verschiedensten Institutionen wie Universität, Fachhochschule, Berufsakademie und Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in den unterschiedlichen Studienformaten Vollzeitstudium, duales Studium und berufsbegleitendes Studium. So unterrichtete sie an der Universität Lüneburg als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und als Lehrbeauftragte an der Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover (FHDW) die Teilgebiete der Wirtschaftsinformatik, Produktionswirtschaft und Allgemeine Betriebswirtschaftslehre sowie als Dozentin an der Leibniz-Akademie darüber hinaus auch Wissenschaftliches Arbeiten, Wissensmanagement und Projektmanagement.

An der BSP Campus HH lehrt sie Allgemeine BWL mit Schwerpunkt Personal und Organisation.

Forschungsschwerpunkte

Prof. Dr. Silke Schätzer konzentriert sich in ihrer Forschung auf die Managementgebiete Personal und Führung und Organisation sowie das Wissensmanagement. Sie folgt methodisch dabei den Ansätzen der Neuen Institutionenökonomie.

Ausgewählte Publikationen

Prozessgestaltung des bigenerativen Wissenstransfers im Rahmen der Unternehmensnachfolge, in: Schöning, S.; Richter, J.; Wetzel, H.; Nissen, D. (Hrsg.): Kleine und mittlere Unternehmen: Herausforderungen und Innovationen, Frankfurt am Main 2010, S. 177-194, zusammen mit Friedel Ahlers

Unternehmerische Outsourcing-Entscheidungen – Eine transaktionskostentheoretische Analyse, Wiesbaden 1999

Vertragliche Gestaltung von Just-In-Time-Kooperationen, in: Nagel, K.; Erben, R.; Piller, F. (Hrsg.): Produktionswirtschaft 2000, Wiesbaden 1999, S. 301-318, zusammen mit Joachim Reese und Timo Schröder

Die projekt- und transferorientierte Ausbildung (PETRA) aus personalwirtschaftlicher Sicht, in: Personal, Jg.46, 1994, S. 186-189, zusammen mit Joachim Reese