Datenschutzeinstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu widerrufen. Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google, Facebook, LinkedIn, Twitter, Youtube: Indem Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie auf "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" klicken, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Externe Medien
Name Spotify
Technischer Name sp_landing,sp_t
Anbieter Spotify AB
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/
Zweck Podcast
Erlaubt
Gruppe
Name
Technischer Name
Anbieter
Ablauf in Tagen
Datenschutz
Zweck
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google-Tag-Manager
Technischer Name _dc_gtm_UA-12224405-1,_ga,_ga_SF4JZ18XC1,_gcl_au,_gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Name Youtube
Technischer Name YSC,
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 14
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Youtube-Player Funktion
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt

Kooperation ALBA Berlin

Wie wir im Studium sportpsychologische Erfahrungen sammeln

Die Alba-Kooperation der BSP ist ein Programm, das 2018 von Renate Eichenberger ins Leben gerufen wurde und Studentinnen und Studenten einen intensiven Einblick in die Praxis, sowie die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung, bietet.

Neben Einzel- und Gruppencoachings machen auch Supervision und proaktives Handeln dieses Programm aus. Diese Kooperation ist ein „game-changer“.

Erfahrungsbericht Malte Hecker (Student Sportpsychologie WS 19):

Wie macht man aus Nichtschwimmern, große Schwimmer? Aus Schreibtisch-Sportpsychologen, welche die dem Leistungsdruck des Hochleistungssports standhalten? Indem man sie ins kalte Wasser wirft? Nach dem Motto: Schwimm´ oder sink´?

Nicht ganz, denn ich konnte im ersten Semester im flachen Wasser das Schwimmen lernen und hatte dabei jederzeit die Unterstützung, die ich benötigte. Ich konnte meine Schwimmfähigkeiten entwickeln und einen Umgang mit dem kalten Wasser finden.

Wo ist der Zusammenhang zur ALBA-Kooperation der BSP?

Zu Beginn des Studiums hatte ich keine Praxiserfahrungen im sportpsychologischen Kontext, nach drei Semestern kann ich das Gegenteil behaupten. Von Anfang an wurden mir Einzelcoachings anvertraut, ich konnte bei Gruppenselbstreflexionen teilnehmen, deren Moderation wurde mir übertragen und ein gesamtes Team anvertraut – Meine Fähigkeiten und Selbstvertrauen entwickelten sich rasant. Hatte ich Unterstützung? Ja. Jederzeit von ALBA´s Sportpsychologin Renate Eichenberger.

Wie sagte bereits Aristoteles: „Was man lernen muss, um es zu tun, lernt man, indem man es tut.“

„Die Zusammenarbeit rundet den Prozess der spielerischen und menschlichen Entwicklung ab da nicht nur mit dem „Athleten“ gearbeitet wird sondern auch mit dem was in ihm steckt“, Josef Dulibic (ALBA-Trainer)

Erfahrungsbericht Sönke Stubbe (Student Sportpsychologie WS 20):

Ohne Praxiserfahrung wird man auf dem Arbeitsmarkt nicht erfolgreich. Genau dies ist oft das Problem von rein theoretisch arbeitenden Psychologinnen und Psychologen, sie haben keine Erfahrung wie es in der Realität, mit realen Sportlerinnen und Sportlern abläuft. Damit ich genau dieses Problem nicht habe, habe ich mich bewusst für die BSP entschieden, da uns von Anfang an von Frau Eichenberger und Herrn Marlovits mitgeteilt wurde, dass eine Möglichkeit besteht bei einem der Kooperationspartner Erfahrungen zu sammeln. Genau bei solch einem Kooperationspartnern also ALBA habe ich die Chance bekommen, selbstständig eine Mannschaft zu betreuen und vieles auszuprobieren. Frei nach dem Motto „Try hard, fail fast, try again“. Man bekommt die einmalige Chance sich auszuprobieren und bekommt falls benötigt jederzeit die Unterstützung von Frau Eichenberger. Fehler werden nicht geahndet, sondern nachträglich in Gruppenselbstreflektionen und Einzelgesprächen nachgearbeitet, sodass man schnell viel dazu lernt. Ich kann jeder und jedem nur stark ans Herz legen: Nehmt diese Chance wahr und nutzt sie!